Dachstuhlbrand am Werdauer Markt

Brand WDAWerdau – In einem unbewohnten Haus am Marktplatz kam es am Morgen zu einem Dachstuhlbrand. Gegen 5 Uhr hatte ein Passant zuerst den Brandgeruch, anschließend starken Rauch bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Zum Löschen kamen 40 Feuerwehrleute aus Werdau, Steinpleis und Leubnitz. Ihr Einsatz dauerte mehr als neun Stunden. Vorsorglich wurden aus den angrenzenden Häusern drei Familien mit insgesamt zwölf Personen in Sicherheit gebracht. Sie kamen vorerst bei Verwandten unter. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht beziffert. Die Kripo Zwickau hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.