Schmierfink auch Schwarzfahrer

Zwickau – Ein Straßenbahnfahrer beobachtete am frühen Donnerstagmorgen einen 21-Jährigen, wie er die Fahrbahnvitrine an der Straßenbahnhaltestelle Neumarkt beschmierte. Danach stieg der junge Mann in die Straßenbahn und fuhr bis zum Alten Steinweg. Dort nahmen ihn Mitarbeiter der Städtischen Verkehrsbetriebe in Empfang. Dabei wurden noch weitere Schmierereien an seinem Sitzplatz festgestellt. Außerdem besaß der Übeltäter keine gültige Fahrkarte. Der Sachschaden wird auf 100 Euro geschätzt. Zwei Anzeigen waren die Folge.