Brandanschlag auf Vereinsheim: Verdächtiger ermittelt

brandanschlagNach dem Brandanschlag auf ein Jugendzentrum in Limbach-Oberfrohna in der Nacht zum 13. November hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Gegen den 19-Jährigen, der dem rechten Spektrum zuzuordnen ist, wurde Haftbefehl erlassen, inzwischen gegen Auflagen aber wieder aufgehoben. Auslöser der schweren Brandstiftung war vermutlich Frust nach einer Auseinandersetzung mit einem linksorientierten 18-Jährigen. Ob es weitere Tatbeteiligte gibt, ist noch nicht geklärt. Die Ermittlungen des Dezernates Staatsschutz dauern an. Gegen die in der Tatnacht vorläufig festgenommenen dreizehn Personen sind die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen. Der 19-Jährige befand sich nicht darunter. Die noch andauernden Ermittlungen müssen zeigen, ob der Mann auch für weitere Straftaten verantwortlich ist.