Polizei ertappt Alkoholsünder

Werdau – In der Nacht zu Freitag sind der Polizei zwei betrunkene Autofahrer ins Netz gegangen. Kurz nach Mitternacht kontrollierten die Beamten auf der August-Bebel-Straße einen Renault, der 30-jähriger Fahrer hatte 1,12 Promille intus. Wenig später geriet eine 31-Jährige mit ihrem VW und 1,6 Promille Atemalkohol auf der Ziegelstraße in eine Überprüfung. Die Frau war den Polizisten aufgefallen, weil an ihrem Bora lediglich das Standlicht brannte. Gegen beide wird nun strafrechtlich ermittelt, ihre Führerscheine wurden beschlagnahmt.