Island in 3 D – Insel der Naturgewalten

geysirSeit nun schon 14 Jahren werden unter dem Namen „Blickwinkel – Die Welt im Dia“ in Zwickau ausgewählte Dia- und HDAV-Film-Vorträge gezeigt. Da zum Vorführen immer öfter HDAV-Beamer zum Einsatz kommen, haben sich die Veranstalter entschieden, den Titel der Reihe der Entwicklung anzupassen. Die Vortragsreihe heißt jetzt „Blickwinkel – Die Welt im Fokus“.

Feuerball und Eisland zugleich, ist Island vor allem ein Reiseziel für Naturliebhaber. Fauchende Geysire, brodelnde Schlammtöpfe und gewaltige Gletscher in endloser Weite wechseln mit kargen Schotterwüsten, die – so erzählt man – auch heute noch von Trollen und  Elfen bevölkert werden. Per Auto, Fahrrad und zu Fuß hat der 3D-Fotograf Stephan Schulz diese Insel zu allen vier Jahreszeiten besucht und auf dem Rücken von Islandpferden durchquerte er das Hochland auf einem historischen Reitweg zwischen den Gletschern Langjökull und Hofsjökull.

In humorvollen Erzählungen beschreibt er am Freitag im Hörsaal 1 der Westsächsischen Hochschule, wie er sich sich mit dem Fahrrad auf z.T. fürchterlichen Wellblechpisten durchs Hochland kämpft, auf denen das Furten von eiskalten Gletscherflüssen noch den angenehmsten Teil darstellt oder wie er im Winter im Niemandsland auf der total vereisten Ringstraße befürchten muß, von einer Orkanböe mit dem Auto von der Straße geweht zu werden…

Beginn des Vortrages auf dem Campus Scheffelberg ist um 20 Uhr.

Durch die Verwendung modernster digitaler 3D-Projektionstechnik sehen die Besucher alles so, als wären sie selbst mitten im Geschehen – ein plastisches visuelles Erlebnis von Seltenheitswert. Zuzüglich zum Ticketpreis wird an der Abendkasse eine 3D-Brille für 1 Euro angeboten.