Aktionstag bringt 1.500 Euro für Vogtlandwerkstätten

narva plauenDie Mitarbeiter des Plauener Philips-Werkes veranstalteten am vergangenen Samstag ein Straßenfest. Bei einer Tombola und einem Kuchenverkauf kamen 1.500 Euro an Spenden für die Vogtlandwerkstätten Stelzen zusammen. Die Behindertenwerkstatt ist durch die geplante Verlagerung der H4 Lampe nach Polen direkt betroffen. Rund 20 Menschen stellen für Philips die Verpackung her. Auch diese Tätigkeit soll künftig in Polen ausgeführt werden. „Wir hoffen, als IG Metall, mit dieser Spende wenigstens ein wenig helfen zu können und bitten die Unternehmen der Region darüber nachzudenken ob es Möglichkeiten zum Erhalt dieser Arbeitsplätze gibt“, betonte der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Zwickau, Stefan Kademann am Rande der Aktion.