Semperopernstar singt für benachteiligte Kinder

romy_petrickAus Anlass des 200. Geburtstages von Robert Schumann sendet die Semperoper ihren Jungstar Romy Petrick ins Robert-Schumann-Haus nach Zwickau. Die Sopranistin interpretiert Schumanns „Myrten“, ergänzt um Lieder von Mozart, Trojahn und Berg. Begleitet wird sie von Jobst Schneiderath, Solorepetitor der Semperoper, am Piano.

Das Konzert (Beginn: 18 Uhr) ist das 7. Benefizkonzert zugunsten der Damm|Rumpf|Hering Stiftung Kinderhilfe. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei, Spenden werden erbeten. Platzreservierung sind unter der Rufnummer (0351) 27 29 30 möglich.