Neuer Bezirksschornsteinfegermeister für Meerane

schornsteinfeger1Mit Wirkung vom 1. November hat die Landesdirektion Chemnitz für einen Kehrbezirk in Meerane einen neuen Bezirksschornsteinfegermeister bestellt. Als Nachfolger von Tilo Kahlich setzte sich Armin Köser aus Wipperfürth in einem Auswahlverfahren nach überregionaler öffentlicher Ausschreibung am Ende gegen neun Mitbewerber durch.

Köser stammt aus einer Schornsteinfegerfamilie in Nordrhein-Westfalen und war dort bislang als Meistergeselle tätig. Sein Büro in Meerane befindet sich auf dem Seiferitzer Schulweg 10. Dort steht er Grundstücks- und Gebäudeeigentümern als Ansprechpartner für Kehr- und Überprüfungsarbeiten sowie in Brandschutzfragen zur Verfügung.

Die Bestellung zum Bezirksschornsteinfegermeister gilt für sieben Jahre. Die nächste entsprechende Ausschreibung für einen Kehrbezirk im Landkreis Zwickau (Werdau) wird voraussichtlich bereits im Januar 2011 veröffentlicht. Interessenten erhalten dann nähere Informationen unter http://www.bund.de oder www.ldc.sachsen.de.