Eine Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Zwickau, OT Marienthal – Zu einem Unfall mit einem Verletzten kam es am Dienstagnachmittag auf der Marienthaler Straße. Eine 42-jährige Mercedes-Fahrerin musste an der Haltestelle Brander Weg verkehrsbedingt stoppen. Der hinter ihr befindliche Opel blieb ebenfalls stehen. Auf diesen krachte schließlich ein 42-jähriger VW-Fahrer. Dieser schob den Opel auf den Mercedes und verursachte einen Schaden von 1000 Euro. Die 52-Jährige Opel-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen.