Einbrecher plündert Kühlschrank

Zwickau – Ein dreister Einbrecher suchte am Montagabend ein Einfamilienhaus in der Waldstraße heim. Nachdem er ein Fenster aufgehebelt hatte, durchsuchte er verschiedene Schränke und Behältnisse. Dabei erbeutete unter anderem eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und über 200 Euro Bargeld. Anschließend plünderte der Unbekannte den Kühlschrank in der Küche. Als er gegen 22:40 Uhr flüchtete, wurden die 76-jährigen Hauseigentümer wach und alarmierten die Polizei. Die Beamten konnten die Fährte des Einbrechers über die Marienthaler Plantagen bis in die Heinrich-Braun-Straße verfolgen. Hier verlor sich die Spur. Die Kripo bittet deshalb um sachdienliche Hinweise; Tel, 0375/ 4284480.