Verkehrsunfall gibt Rätsel auf

Werdau – Nach einem Verkehrsunfall mit einem Zehnjährigen an der Ecke von August-Bebel- und Kranzbergstraße ist die Polizei auf der Suche nach weiteren Zeugen. Der Aufruf richtet sich insbesondere an eine unbekannte Frau, die das Geschehen am Donnerstagnachmittag beobachtet hat. Gegen 16:30 Uhr waren einem 67-jährigen Toyota-Fahrer drei Kinder auf ihren Fahrrädern entgegen gekommen. Einer der Jungen stürzte und fiel an die Hinterseite des Autos. Dabei wurde er leicht verletzt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Werdau entgegen, Telefon 03761/ 7020