Acht Einbrüche in einer Nacht

Crimmitschau – Die Werdauer Polizei ermittelt in einer Einbruchsserie, die sich in der Nacht zum Dienstag ereignet hat. Unbekannte waren an acht verschiedenen Stellen in Büros und Werkstätten eingebrochen und hatten vornehmlich nach Bargeld gesucht. Schätzungen zufolge beläuft sich der angerichtete Gesamtschaden auf knapp 20.000 Euro. Betroffen waren neben einer Maschinenbaufirma an der Breitscheidstraße auch der Schlachthof Kitscher Straße und die Friedhofsverwaltung in der Zeitzer Straße. Derzeit schließen die Beamten einen Zusammenhang nicht aus.