Zwickauer Kultureinrichtungen protestieren gegen Sparpläne

Wir sind mehr wertUnter dem Titel „Wir sind mehr wert“ findet am 3. November in Dresden die mittlerweile vierte Großdemonstration gegen die von der Staatsregierung geplanten Kürzungen im Jugend- und Sozialbereich statt. Auch aus Zwickau reisen Kundgebungsteilnehmer an. Der Verein Gemeinsam Ziele Erreichen will ebenso an der Demonstration teilnehmen wie die Beschäftigten des Theaters Plauen-Zwickau und des Vereins Alter Gasometer. Als Zeichen des Protestes bleiben am Mittwoch in Zwickau alle Jugendtreffs der freien Jugendhilfe sowie die Räume des Kinderschutzbundes geschlossen. Auch die Kultureinrichtungen der Stadt Zwickau beteiligen sich am Protest gegen die Sparpläne. Aus diesem Grund sind die Galerie am Domhof, die Priesterhäuser, das Robert-Schumann-Haus, die Ratsschulbibliothek sowie das Eckersbacher Kinder- und Jugendcafé „Atlantis“ an diesem Tag geschlossen.

Weitere Informationen: www.zukunftundzusammenhalt.de