Stadt verschenkt historische Würfel-Puzzles

würfelspielSeit letzter Woche sind die Kinder der Zwickauer Kita „Harlekin“, Hermann-Krasser-Straße 13, stolze Besitzer zweier Würfelpuzzlespiele mit Kinderszenen, die auf Grundlage eines historischen Spieles aus dem Jahr 1850 entstanden. Und nicht nur sie. auch alle anderen 47 Kindertageseinrichtungen in kommunaler und freier Trägerschaft sollen mit je zwei Exemplaren des beliebten Legespiels aus Schumanns Zeiten bedacht werden.

„Die Idee zur Umsetzung entstand im Rahmen des Schumann-Jahres im Kulturamt und gab später den Impuls für diese Schenkung. Diese Art Puzzle ist nicht nur pädagogisch sehr wertvoll, sondern vermittelt den Kindern spielerisch ein Stück Geschichte ihrer Heimatstadt“ so Bernd Meyer, Bürgermeister für Finanzen und Ordnung, und Hauptinitiator dieser Aktion.