Heiraten im sanierten Dünnebierhaus

Eheleute LehmannNach zweijähriger Sanierung steht das Dünnebierhaus seit Februar wieder als Standesamt zur Verfügung. Im ersten Obergeschoss befinden sich die beiden Eheschließungsräume und ein dazugehöriger Wartebereich, das zweite Obergeschoss beherbergt die Diensträume. Kunstwerke von Zwickauer Künstlern ergänzen die Einrichtung stilvoll. Sechs Standesbeamtinnen führen in zwei Räumen Eheschließungen durch. Im ersten haben 26 Personen Platz. In einem zweiten Eheschließungsraum stehen Plätze für das Brautpaar und 46 Gäste bereit.

Wer in Zwickau heiraten möchte, hat außerdem die Möglichkeit, im Schloss Osterstein zu heiraten. In der kleinen Hofstube finden neben dem Brautpaar bis zu 25 Gäste Platz. Für diesen Raum werden, zusätzlich zu den nachstehenden Gebühren, 70 Euro für Miete erhoben.