Erfolgloser Einbruch – aber hoher Sachschaden

Werdau- Am Mittwochmorgen versuchte ein Unbekannter gewaltsam in die Passage auf der Zwickauer Straße einzudringen. Dabei wurde die Haupteingangstür erheblich beschädigt. Das Vorhaben misslang jedoch und so war das nächste Ziel ein Tierbedarfsgeschäft in der Bertolt-Brecht-Straße. Hier gelang das gewaltsame Öffnen der Tür. Anschließend brach der Unbekannte die Kasse auf, welche jedoch leer war. Ohne Beute musste er von dannen ziehen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens an den Türen steht noch nicht fest. Der Schaden an der Kasse wird auf 400 Euro geschätzt.