59-Jähriger zwischen Lkw eingeklemmt

Meerane – Ein 59-Jähriger wollte heute Morgen auf dem Wichernweg einen Mercedes-Lkw mittels Starthilfekabel von einem anderen Laster starten. Nachdem das Fahrzeug angesprungen und Luft auf dem Bremskessel war, setzte es sich auf der Gefällestrecke in Bewegung. Beim Versuch, ins Fahrerhaus zu gelangen, wurde der Mann zwischen dem Atego und dem anderen Lkw eingeklemmt und schwer verletzt. Im weiteren Verlauf stieß sein Laster noch gegen einen weiteren parkenden Lkw. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden, der sich insgesamt auf ca. 20 000 Euro beziffert.