Porsche-Probefahrt endet am Baum

Zwickau – Die Probefahrt mit einen Porsche 911 Targa endete am Samstagnachmittag an einem Baum. Dabei wurden die 28-jährige Beifahrerin schwer und der Fahrer leicht verletzt. Der 28-Jährige war auf der Niederhohndorfer Straße in Richtung Niederhohndorf unterwegs, als in einer Rechtskurve plötzlich ein Reh auf die Straße rannte. Beim Ausweichen kam der Porsche ins Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Es entstand ein Gesamtschaden von 15.500 Euro.