Feuer in Mehrfamilienhaus

Wilkau-Haßlau – Am Samstagnachmittag brannte es im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Rudolf-Breitscheid-Straße. Eine 31-jährige Bewohnerin hatte gegen 13 Uhr Essen gekocht. Plötzlich stand die Küche in Flammen. Die Frau konnte das Haus unverletzt verlassen. Die Feuerwehr war mit 40 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen umgehend vor Ort und hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Außerdem evakuierten sie sechs Bewohner. Während der Löscharbeiten war die Cainsdorfer Straße gesperrt. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Der entstandene Schaden ist noch nicht bekannt. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.