Brand in Mehrfamilienhaus/Kriminalpolizei ermittelt

Zwickau – (ak) Ein Unbekannter zündete am Freitagabend im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Spiegelstraße ein Sofa an. Bewohner hatten den Qualm im Treppenhaus kurz nach  21:00 Uhr bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Fast 40 Kameraden der Berufsfeuerwehr sowie Zwickau-Mitte, Marienthal und Pöhlau rückten umgehend aus. Sie hatten  den Brand schnell gelöscht. Sechs Hausbewohner mussten evakuiert werden. Sie wurden nicht verletzt. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar.  Die Mieter kamen bei Freunden oder Verwandten unter. Der Gebäudeschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um Hinweise. Telefon 0375/428 4480.