Bauunternehmer ertappt Kabeldieb

Zwickau, OT Crossen – (jm) Der Betreiber (51) einer Abrissfirma hat bei seiner Baustellenbegehung im ehemaligen Kulturhaus am Donnerstagnachmittag einen mutmaßlichen Metalldieb auf frischer Tat ertappt. Nach Schätzungen hatte sich der 32-Jährige bereits knapp 80 Kilogramm Kupferkabel im Wert von circa 200 Euro zum Abtransport bereitgelegt. Gegen den Zwickauer wird nun strafrechtlich ermittelt.