Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen

Zwickau – (jm) Ein folgenreicher Verkehrsunfall hat am Montagmorgen auf der Reichenbacher Straße zu zeitweiligen Behinderungen geführt. Bei der Kollision, an der zwei Autos beteiligt waren, ist ein Mensch verletzt worden, zudem entstand ein Schaden von mehr als 20.000 Euro. Zu dem Zusammenstoß war es gekommen, weil eine 31-Jährige mit ihrem Polo in Höhe Maxhütte einem Skoda auf der Reichenbacher Straße die Vorfahrt nahm. Dessen Fahrer (57) versuchte noch Auszuweichen, prallte jedoch mit dem VW zusammen und stieß schließlich an einen Laternenmast. Er wurde leicht verletzt.