Streit um kaputte Leuchte endet mit Körperverletzung

Zwickau, OT Weißenborn – Das defekte Bremslicht eines Mopeds löste Mittwochfrüh auf der Jahnstraße einen Streit mit zwei Verletzten aus. Ein 29-jähriger Suzuki-Fahrer wollte einen Mopedfahrer auf die kaputte Leuchte aufmerksam machen und überholte den 23-Jährigen – allerdings recht knapp. An einer roten Ampel eskaliert wenig später der Konflikt. Der Jüngere rannte mit gesenktem Kopf auf den Älteren zu und rammte ihm den Helm in den Bauch. Daraufhin schlug der Getroffene mit der Faust zurück. Erst die Polizei vermochte, die Auseinandersetzung zu beenden.