Laster fängt plötzlich Feuer

Langenbernsdorf – Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Dienstagvormittag auf der Bundesstraße 175 plötzlich ein Lkw in Brand geraten. Dabei entstand mehr als 5.000 Euro Schaden. Ersten Angaben zufolge war an einem langgezogenen Berg plötzlich Rauch aus dem Motorraum gestiegen. Der 37-jährige Fahrer versuchte vergeblich, der Flammen Herr zu werden. Erst die Feuerwehr brachte den Brand schließlich unter Kontrolle. Es ist derzeit nicht auszuschließen, dass sich Teile des Lkw überhitzt haben und dadurch das Feuer ausgelöst wurde.