Verkehrszeichen beschädigt und geflüchtet

Werdau – In der Zeit zwischen dem 27. September und dem heutigen Montag wurden auf der Westtrasse in Höhe der Abfahrt Ronneburger Straße ein Leitmal und drei Warnbaken beschädigt. Der unbekannte Verursacher muss aus Richtung Leubnitz in Richtung Werdau unterwegs gewesen sein. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Der Unbekannte verließ den Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise zur Aufklärung erbittet das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.