Rentner schießt mit Luftgewehr auf Nachbar

Mülsen St. Jacob – Ein 66-jähriger Anwohner der Gartenstraße fühlte sich am Freitragnachmittag offensichtlich von den Rasenmäharbeiten vor seinem Haus gestört. Er beleidigte zunächst den Arbeiter. Danach holte er sein Luftgewehr und schoss auf den Mann. Dieser wurde am Rücken getroffen und leicht verletzt. In der Wohnung des angetrunkenen Schützen fanden Polizeibeamte noch weitere Luftdruckwaffen. Sie wurden sichergestellt. Der Täter muss sich jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.