RSC-Rollis startet in neue Saison – Ostderby sorgt für Brisanz

RollisDas lange Warten der Fans hat ein Ende: Am Sonntag startet der RSC-Rollis Zwickau in die Bundesligasaison 2010/11. Aufsteiger Jena beschert den Zuschauern gleich zu Beginn das erste Ostderby überhaupt im deutschen Oberhaus. Dabei feiern die RSC-Neuzugänge Diana Dadzite, Raimunds Beginskis, Bryce Doody, Krzysztof Bandura und Kai Möller ihr Debüt.

Auch die Jena Caputs haben sich mit Markus Legath, Jens Albrecht und dem Ex-Zwickauer Mehmet Hayirli durch international erfahrene Akteure verstärkt. Mit Spielertrainer Lars Christink, Eric Zinke und Andy Ortmann sind noch drei weitere ehemalige Zwickauer bei den Saalstädtern im Aufgebot. Bis auf Ortmann, der noch an einer Handverletzung laboriert, sind beim Aufsteiger auch alle Akteure einsatzbereit.

Doch nicht nur das Wiedersehen mit gleich vier früheren Zwickauern verleiht dem Duell eine besondere Brisanz. Es ist zugleich das erste Ostderby der Bundesligage-schichte – mit der ironischen Fußnote ausgerechnet am Tag der deutschen Einheit stattzufinden.

Hochball in der Scheffelberghalle ist wie üblich um 14 Uhr.