Unbekannter Maiskolbenwerfer gesucht

Hartenstein, OT Zschocken – Zwischen den A 72-Anschlussstellen Hartenstein und Zwickau-Ost,  ca. 500 Meter nach der Zschockener Senke, hat ein Unbekannter am Mittwochnachmittag die Autobahn mit Maiskolben beworfen. Getroffen wurde zum Glück nur der Standstreifen. Personen oder Fahrzeuge kamen nicht zu Schaden. In der Nähe der Autobahn wurde auf einem Feldweg, am Rande eines Maisfeldes, ein Haufen zusammengetragener Maiskolben festgestellt. Trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen und dem Einsatz eines Fährtenhundes konnte der Werfer bisher nicht festgestellt werden. Das Polizeirevier Werdau bittet um sachdienliche Hinweise, Telefon 03761/ 7020.