BSV-Frauen müssen in die Eifel

BSV_Logo_neutralAm 3. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga müssen die Frauen des BSV Sachsen beim TuS Weibern aufs Parkett. In dem Spitzenspiel trifft am Samstag ab 19:30 Uhr der aktuelle Tabellenzweite auf den Dritten der Liga. Beide Mannschaften hatten ein vergleichbares Auftaktprogramm, welches sie erfolgreich absolvierten.

BSV-Trainer Steffen Wohlrab kann in der Eifel auf seinen kompletten Kader zurückgreifen und möchte in Weibern einen weiteren Erfolg verbuchen. Die Erkenntnisse aus den Spielen gegen Riesa und Allensbach wurden ausgewertet und flossen in die Trainingsarbeit ein.