BMW ausgebrannt – Fahrerin erleidet Schock

In Glauchau ist am Donnerstagabend ein BMW völlig ausgebrannt. Die 27-jährige Fahrerin war auf Dietrich-Bonhoeffer-Straße unterwegs, als sie plötzlich starken Benzingeruch bemerkte. Anschließend kam es zu einer Verpuffung. Als die Frau auf dem Lidl-Parkplatz an der Hans-Lorenz-Straße anhielt, stand der Motorraum bereits in Flammen. Feuerwehrleute konnten den Brand schnell löschen und ein Übergreifen der Flammen auf andere Fahrzeuge verhindern. Die 27-Jährige erlitt einen Schock und musste durch den Notarzt behandelt werden. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. Nach ersten Erkenntnissen ist ein technischer Defekt als Brandursache nicht auszuschließen.