Bei Auffahrunfall schwer verletzt

Zwickau – Überhöhte Geschwindigkeit führte Donnerstagnachmittag auf der Olzmannstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 44-Jähriger schwer verletzt wurde. Ein 48-Jähriger fuhr mit seinem Honda Civic auf einen Renault, der wegen eines Staus halten musste. Durch den heftigen Aufprall wurde der Renault auf einen Ford Mondeo geschoben und der Renault-Fahrer schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von 15.000 Euro. Die Berufsfeuerwehr musste auslaufene Betriebsstoffe binden.