Händler und Stadträte diskutieren über geplantes Einkaufszentrum

reichenbacher strasse1Händler, Stadträte und Mitarbeiter der Stadtverwaltung verständigten sich in dieser Woche über das geplante Einkaufszentrum an der Reichenbacher Straße. Einig waren sich die Teilnehmer darüber, dass Zwickaus Zentrum – im Wettbewerb mit anderen Städten – weiterhin gestärkt werden muss. Deshalb brachten die Vertreter der Handelsunternehmen und der IHK nochmals ihre Vorbehalte gegen das Projekt vor: Gemessen am Bundesdurchschnitt verfüge Zwickau bereits jetzt über die doppelte Einzelhandelsfläche pro Einwohner. Dabei werden die Einwohnerzahlen und die Kaufkraft weiter sinken. Zusätzliche Handelsflächen an der Peripherie würden unweigerlich zu einer weiteren Schwächung der Innenstadt führen.

Rückendeckung erhielten die Händler von den Stadträten der Fraktionen DIE LINKE, Freie Wähler und FDP, die das Vorhaben ähnlich kritisch bewerten.