13. Sparkassen-Cup geht nach Regensburg

Sparkassencup_siegerMartin Boubal heißt der Sieger der 13. Auflage des Zwickauer Sparkassencup am vergangenen Samstag in Eckersbach. Bei dem auf einen 1km-Rundkurs ausgetragenen internationalem Radsportkriterium dominierte der Sportler vom VC Ratisbona Regensburg in einem Klassefeld und holte sich in 13 von 15 Wertungsspurts die zum überlegenen Sieg reichenden 42 Punkte. Sehr stark setzten sich auch die Elitefahrer vom AC Sparta Prag in Szene, die mit Tomas Okaoulicky dann auch Platz 2 belegten. Mit viel Beifall der zahlreichen Zuschauer wurde der Zwickauer Tony Müller bedacht, der für jetzt das KED-Team Bianchi Berlin startet und am Ende mit 19 Punkten Vierter wurde.

In den Kinder und Schülerklassen wurde gleichzeitig die Landesmeisterschaft Sachsen ausgetragen. Hier sicherte sich in der Alterklasse U11 Philipp Leipelt vom ESV Lok Zwickau den Meistertitel. Weitere gute Platzierungen für den ESV Lok erkämpften Dominik Riedel als Dritter bei den Schülern und Dominik Röber in der AK U13 sowie bei den Mädchen in der AK U11 Anne Sprigode.

Erstmals hatte es sich August Horch (Bild) nicht nehmen lassen, am Renntag persönlich in einem Horch 930 zu erscheinen und die Siegerehrung zusammen mit seiner Assistentin Hermine durchzuführen.