15 Jahre Verkehrsgarten Reinsdorf

VerkehrsgartenMit einem „Tag der Verkehrssicherheit“ begeht der Verkehrsgarten in Reinsdorf am 20. September sein 15jähriges Jubiläum. Die Anlage an der Schachtstraße wurde 1995 geschaffen, um die praktische Fahrradausbildung für die Grundschüler in der Region zu verbessern. Dafür waren damals finanzielle Aufwendungen in Höhe von ca. 227.000 DM (116.000 Euro) nötig. Neben den Fahrbahnen verfügt der Verkehrsgarten über eine komplette Ampelanlage, Fahrspuren, Fußgängerübergänge sowie einem Gebäude als Unterrichtsraum. Dafür wurde die Gemeinde Reinsdorf 1996 vom Freistaat mit dem Verkehrssicherheitspreis „Wege der Vernunft“ geehrt.