Tisch auf Straße führt zu Unfall

Zwickau, OT Pölbitz – (ow) Am Mittwochabend, kurz vor 21 Uhr ist einem 37-Jährigen Pkw-Fahrer ein tief fliegender Tisch zum Verhängnis geworden. Der 32-jährige Werfer, Ausgangspunkt des Ganzen, muss sich nun wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten. Ursprünglich wegen unzulässigen Lärms zu diesem Haus in der Leipziger Straße gerufen, waren Polizeibeamte gerade am Ort eingetroffen. In diesem Augenblick fiel aus einer Erdgeschosswohnung ein Couchtisch auf die Straße. Noch bevor die Beamten eingreifen konnten, überfuhr der 37-Jährige bereits mit seinem VW Golf den Tisch. Auch er konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren. Dabei entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Später stellte sich heraus, dass der Wohnungsinhaber nach einem Streit den Tisch vor Wut aus dem geöffneten Fenster geworfen hatte. Zudem stand er mit 1,28 Promille Atemalkoholkonzentration unter nicht unerheblichem Alkoholeinfluss.