Pkw auf Fahrbahn geschoben – Zeugen gesucht

Zwickau, OT Neuplanitz – (ow) Zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr wurde die Polizei am Mittwochabend in die Allendestraße gerufen. Gegen 23:15 Uhr hatte eine Gruppe von etwa zehn augenscheinlich jugendlichen Personen an der Ecke Jablonecer Straße/Allendestraße einen Fiat Cinquecento aus seiner Parklücke heraus auf die Fahrbahn der Allendestraße geschoben.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, bemerkten sie in einiger Entfernung eine Personengruppe, welche sich in Richtung eines Garagenkomplexes entfernte, als sie die Polizei bemerkte. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und konnten letztlich sechs junge Zwickauer im Alter von 17 bis 20 Jahren feststellen.
Um auch die restlichen Mitglieder der „Autoschieber“ ermitteln zu können, bittet die Zwickauer Polizei Zeugen der Pkw-Verschiebung, sich im Revier zu melden, Telefon 0375/ 44580.