Erst aufgefahren, dann geflüchtet

Zwickau, OT Crossen – (ow) Auf einem Schaden von etwa 1.000 Euro bleibt ein 36-Jähriger vorerst sitzen. Er war am Mittwoch, gegen 16:15 Uhr mit seinem Mazda 323 auf der Brückenstraße in Richtung Altenburger Straße unterwegs und hielt an der Einmündung verkehrsbedingt an. Der ihm Nachfolgende erkannte dies vermutlich zu spät und fuhr mit seinem Pkw auf. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Um den Unfallflüchtigen ermitteln zu können, benötigt das Polizeirevier Zwickau Hinweise. Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer 0375/ 44580.