Kollision zweier Lkw – Zeugen gesucht

Zwickau – (mr) Am Freitagnachmittag kollidierten auf einer Kreuzung zwei Lkw, dabei entstanden Sachschäden in Höhe von 21.000 Euro. Der Unfall ereignete sich gegen 13:50 Uhr auf der Kreuzung Thurmer Straße / Uferstraße. Der 27-jährige Fahrer eines Lkw Scania mit Sattelauflieger fuhr auf der B 93 aus Richtung Crossen und wollte geradeaus in Richtung Stadtzentrum weiterfahren. Ein 43-jähriger Volvo-Fahrer stand mit seinem Lkw, ebenfalls mit Sattelauflieger, als erstes Fahrzeug und als Linksabbieger an der Lichtzeichenanlage der Thurmer Straße in Richtung Auerbacher Straße. Er setzte seine Fahrt bei grünem Zeichen fort. Plötzlich fuhr der blaue Lkw Scania gegen den Sattelauflieger des weißen Volvo. Auch dessen Fahrer gibt an, bei grünem Zeichen losgefahren zu sein.

Die Polizei bittet Zeugen, welche Hinweise zu dem Unfallhergang geben können, sich bei dem Zentralen Verkehrsunfalldienst zu melden, Telefon 03765/ 500.