Königswalder „Villa Kunterbunt“ wird zum Zirkus

KiTa Villa KunterbuntDie Königswalder Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ ist nicht nur als „Bewegte KiTa“ bekannt. Nun setzt sie gemeinsam mit der Grundschule Königswalde erneut Maßstäbe. Vom 13. bis 18. September findet im Werdauer Ortsteil ein großes Zirkusprojekt statt. Von Montag bis Mittwoch stets von 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr trainieren die 45 Kindergartenkinder und 110 Grundschüler unter Federführung der Cirkcus-Familie Hein verschiedene Showelemente. Die Kinder werden zu Zauberern, Jongleuren, Akrobaten, Clowns, witzigen Ziegendresseuren, grazilen Seiltänzern, redegewandten Ansagern, eleganten Taubdresseuren und mutigen Fakiren ausgebildet.

Um den passenden Rahmen für die Veranstaltung zu schaffen, wird die Turnhalle der Einrichtung zur Manege ausgebaut. Am Freitag und Samstag sind dann alle Interessierten eingeladen, die Vorstellungen zu besuchen. Eintrittskarten sind bei der KiTa „Villa Kunterbunt“ unter Telefon 03761 2379 erhältlich.