Fanfarenzug Crimmitschau wird 50

Fanfarenzug2Der Fanfarenzug Crimmitschau hat Geburtstag – und Crimmitschau feiert mit. Zum 50-jährigen Jubiläum gibt es ein großes Musikfest in der Innenstadt. Für die Sause hat sich Vereinschef Volker Kräker allerhand Unterstützung ins Boot geholt. So werden am Samstag gegen 13:30 Uhr 20 nationale und internationale Musikzüge in einem Sternenmarsch Richtung Markt marschieren. Um 14:30 eröffnet der Schirmherr der Veranstaltung, Oberbürgermeister Holm Günther, dann das Fest. Vom Nachmittag bis in die Abendstunden haben die Züge dann auf drei Bühnen (Markt, Taubenmarkt, Piazza Roter Turm) die Gelegenheit, ihr Showprogramm aufzuführen. Höhepunkte sind dabei unter anderem die Auftritte der Young-People-Bigband und des Orchesters aus der tschechischen Partnerstadt Bystrice.

Bereits einen Tag vor der offiziellen Eröffnung gibt es am Freitag einen Lampionum-zug, zu dem alle Jungen und Mädchen der Crimmitschauer Kindereinrichtungen ein-geladen sind. Start ist 20 Uhr am Edeka-Parkplatz in Werdauer Straße. Ab 21:30 Uhr zeigt die Band „Notausgang“ vom Gymnasiums Kirchberg bis 22:30 Uhr auf der Hauptbühne ihr Können. Zum Ausklang des Abends ertönt Disko-Musik. Am Sonntag werden dann auch etwas leisere Töne angeschlagen. Ab 10 Uhr gibt es einen ökumenischen Gottesdienst auf dem Markt mit anschließendem musikalischem Frühschoppen. Die Leitung des Gottesdienstes übernimmt der Kantor der St. Laurentiuskirche, Matthias Schubert.