ArchitekturForum würdigt beispielhaftes Bauschaffen

architekturZum nunmehr 11. Mal würdigt das „ArchitekturForum Zwickau“ die gelungene Sanierung sowie den Neubau von Bauwerken. Die Auszeichnung der Preisträger nimmt Oberbürgermeisterin Findeiß am Samstag im Robert-Schumann-Haus vor. Die Veranstaltung ist öffentlich und beginnt um 9:30 Uhr. Seit 1997 haben Bauherren und Architekten von insgesamt 42 Bauwerken – darunter Kultur- und Industriedenkmäler, gewerbliche Bauten, Wohn- und Geschäftshäuser sowie Sakralbauten – Anerkennung durch das ArchitekturForum erfahren.

Anliegen von Architektenkammer, Industrie- und Handelskammer, Kreishandwerkerschaft und der Stadt Zwickau als Träger des Forums ist es, über das aktuelle Baugeschehen zu informieren, Entwicklungen aufzuzeigen und Anregungen zum künftigen Bauen, Leben und Wohnen zu vermitteln. Die Ehrung beispielhafter Bauwerke soll zur Förderung der regionalen Baukultur und Bauwirtschaft beitragen.