Mutmaßliche Metalldiebe vorläufig festgenommen

Crimmitschau/Bayreuth – (am) Einen dreisten Einbruchdiebstahl begingen Sonntagmittag Unbekannte im Crimmitschauer Gewerbering. Sie hebelten am helllichten Tage das Eingangstor zu einer Firma auf und stahlen Edelstahlrohre und Flachstahl im Wert von ca. 5.000 Euro. Zum Abtransport benutzten sie einen weißen Kleintransporter.

Ein Zeuge hatte das Tun beobachtet und die Polizei informiert.
Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurden in der Nacht zum Montag bei einer Fahrzeugkontrolle durch die bayerische Polizei in Bayreuth der Transporter und das Diebesgut sichergestellt.
Außerdem sind in diesem Zusammenhang zwei weitere Transporter kontrolliert und sichergestellt worden. Sie waren ebenfalls mit Buntmetall beladen, welches augenscheinlich aus weiteren Diebstählen stammt.
Die bayrische Polizei nahm mehrere Männer, die mit den Vorfällen in Verbindung stehen, vorläufig fest. Die Ermittlungen dauern an.