Meerane – Alkoholisiert auf Gegenfahrbahn geraten

(Kg) Gegen 18.00 Uhr war am gestrigen Mittwoch der 23-jährige Fahrer eines Renault Clio auf der Gablenzer Straße aus Richtung Crimmitschau in Richtung Meerane unterwegs. Etwa 200 Meter nach dem Ortseingang Meerane geriet der Clio auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Audi A 3 (Fahrerin: 34). Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer sowie der Beifahrer (29) des Audi leicht verletzt. Ein im Audi mitfahrendes, 7 Monate altes Mädchen wurde schwer verletzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Renault-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein mit dem 23-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,0 Promille. Es folgte die Anordnung der Blutentnahme. Den Führerschein des Clio-Fahrers stellten die Beamten sicher. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 10 000 Euro.