LKW streift Radler und fährt weiter

Wilkau-Haßlau – Auf der Kirchberger Straße streifte ein Lkw-Fahrer am Mittwochvormittag einen Radler. Der 60-Jährige hatte an einer roten Ampel gehalten, der 73-jährige Radler hielt neben dem Führerhaus des Lasters. Beim Anfahren kam es dann zur seitlichen Berührung zwischen dem Brummi und dem Radfahrer. Der Radler stürzte und stieß gegen einen geparkten PKW. Dabei entstand ein Sachschaden von 1100 Euro. Der LKW-Fahrer fuhr weiter, konnte aber im Nachhinein ermittelt werden.