Räuberischer Diebstahl im Penny

Zwickau – (am, pd sws) Ein räuberischer Diebstahl ereignete sich am Montagnachmittag im Penny-Markt auf der Reichenbacher Straße. Gegen 14:15 Uhr wurden ein Pärchen (beide ca. 20 Jahre alt) beobachtet, wie sie Nahrungsmittel und Alkohol in  eine Tasche steckten. Als sie versuchten ohne zu Bezahlen den Markt zu verlassen, wurden sie angesprochen. Der Mann stieß zwei Mitarbeiterinnen kraftvoll zur Seite, um die Flucht seiner Begleiterin, die das Diebesgut bei sich hatte, zu ermöglichen.  Eine 25-jährige Mitarbeiterin des Marktes stürzte und verletzte sich leicht. Die Diebe rannten über den ehemaligen Bus-Abstellplatz in der Nähe des Bahnhofes davon. Die flüchtende Frau hatte blondes Haar mit bunten Strähnchen und Piercings im Gesicht. Ihr Begleiter trug ein Basecape und ein weißes T-Shirt. Hinweise zu beiden Tätern bitte an die Kriminalpolizei, Telefon 0375/ 428 4480.