Neue Fahrbahndecke für Scheffelstraße

strassenbauDie Anwohner von Eckersbach müssen sich in der kommenden Woche auf erhebliche Verkehrseinschränkungen einstellen. Ab Dienstag wird die Fahrbahndecke der Scheffelstraße zwischen Auerbacher Straße und der Westsächsischen Hochschule erneuert. Für die bis 18. September dauernde Maßnahme sind drei Bauabschnitten vorgesehen. Die Scheffelstraße wurde zuletzt in den 1960-er Jahren instand gesetzt und ist durch zahlreiche Aufgrabungen, Risse, Frostschäden und Setzungen in einem schlechten Zustand. Die Information der Anlieger, Garagengemeinschaften sowie der Sparkasse und der Tiefgaragennutzer erfolgt durch die bauausführende Firma STRABAG durch Aushänge und Handzettel.

Im ersten Bauabschnitt wird der Bereich von Auerbacher Straße bis zur oberen Zufahrt Netto Markt vom 24. bis 27. August voll gesperrt. Die Anlieferung und die Kundenzufahrt erfolgt über die südliche Zufahrt

Der zweite Bauabschnitt verläuft von der oberen Zufahrt Netto Markt bis zum Fußgängerüberweg Eckersbacher Höhe und dauert vom 28. August bis 4. September. In dieser Zeit wird im Bereich der Garagengemeinschaften eine provisorische Überfahrt hergestellt. Die Granitpoller im Bereich des Gehweges zwischen Sputnikweg und Wostokweg werden zeitweise ausgebaut und nach Beendigung der Bauarbeiten wieder aufgestellt. Die halbseitige Sperrung im Bereich Westsächsische Hochschule wird durch eine Ampel geregelt.

Im letzten Bauabschnitt ist der Abschnitt zwischen dem Fußgängerüberweg Eckersbacher Höhe bis Einmündung Kosmonautenstraße ab 6. September gesperrt.