Beschilderung für Mitteltrasse wird ergänzt

mitteltrassenschild2Nach der massiven Kritik an der Beschilderung der neuen Mitteltrasse werden die Wegweiser angepasst und ergänzt. Dies ist das Ergebnis einer Beratung, zu der am Donnerstag Vertreter der Landesdirektion, der Straßenbauämter, der Polizei, des Landratsamtes und der Stadtverwaltung Zwickau zusammenkamen.

Die Änderungen umfassen Maßnahmen, um den überörtlichen Verkehr, hauptsächlich aus dem Norden, Westen und über die Glück-Auf-Brücke, zur Anschlussstelle Zwickau-West in Fahrtrichtung Hof über die Reichenbacher Straße zu führen. Hierfür werden die Angaben auf Wegweisern an vier Hauptstandorten bis Ende September verändert.

Auf dem freigegebenen Abschnitt der  S 293  erfolgt eine Splittung des Zielverkehrs nach Zwickau zum einen über die Lengenfelder Straße mit Zielführung „Zwickau“ und zum anderen über die B 173 mit Ergänzung der Zielführung. Dazu wird insgesamt vier mal die Zielangabe „Zwickau via B 173“ an vorhanden Wegweisern ergänzt. Zuständig für diese Maßnahme ist das Straßenbauamt Plauen.