Arbeitsunfall: 42-Jähriger schwer verletzt

Zwickau- Bei einem Unfall auf der Baustelle des Konservatoriums, Crimmitschauer Straße, erlitt ein Mitarbeiter einer Abrissfirma am Dienstagmittag schwere Verletzungen. Mit einem ferngesteuerten Mini-Bagger wollte der 42-Jährige im ersten Obergeschoss eine Ziegelspanndecke entfernen. Während der Arbeiten brach plötzlich der Fußboden ein. Bagger und Bauarbeiter stürzten ca. vier Meter tief ins Erdgeschoss. Der 42-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Kripo ermittelt.