Tele Columbus übernimmt Kabel-Versorgung von GAGFAH

gagfah_telecolumbusDie Tele Columbus Gruppe, Deutschlands größter unabhängiger Kabelnetzbetreiber, hat mit dem führenden börsennotierten Wohnungsunternehmen in Deutschland, der GAGFAH Gruppe, die langfristige Versorgung von rund 50.000 Wohnungen vereinbart. Rund 40.000 Haushalte in Dresden sowie 10.000 Haushalte in Berlin, Zwickau und Erfurt können künftig über den Kabelanschluss ein erweitertes Multimedia-Angebot nutzen. Um dieses zu ermöglichen, werden die Kabelnetze in den Wohnungsbeständen der GAGFAH sukzessive an die unabhängige Signalzuführung über eigene, moderne Empfangsstationen und eine hochleistungsfähige Glasfaserinfrastruktur angebunden.

In den unabhängigen Kabelnetzen der Tele Columbus Gruppe stehen neben analogem und digitalem Fernsehen und Hörfunk auch zahlreiche HDTV-Programme, günstige Telefon-Flatrates sowie schnelle Internet-Verbindungen mit bis zu 100 MBit pro Sekunde zur Verfügung. Damit schafft Tele Columbus für die Mieter der GAGFAH eine günstige und leistungsstarke Alternative zum herkömmlichen Telefonanschluss.