Mit über drei Promille vom Rad gefallen

Zwickau – Ein völlig betrunkener Radfahrer verlor am Donnerstagabend in Neuplanitz das Gleichgewicht und fiel gegen einen geparkten Seat. Der 47-Jährige war auf dem Fußweg von der Jablonecer Straße unterwegs gewesen. Anwohner bemerkten den Vorfall und verständigten die Polizei. Ein Atemalkoholtest ergab 3,22 Promille. Der Zwickauer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Anzeige wurde erstattet. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.